Logo links oben (Handshake)
MKO Logo
Logo rechts oben (Laptop)
 

Datenbanklösungen

Unser Angebot umfasst im Bereich Datenbanken:

  • Webserver basierte Datenbanklösungen auf JSP, PHP, bzw. CGI/Perl
  • Analyse Systemanforderungen und Funktionalitäten
  • Analyse Geschäftsprozesse und Regeln in Hinblick auf: Funktion des Systems, Berichtswesen, Schnittstellen
  • Benutzerkonzepte, Interaktion, Berechtigungssysteme, Zugriffsrechte, Applikationen und Dateneingabemasken, Design nach Kundenwunsch
  • Datenmodell, Datenbankarchitektur
  • Import bestehender Daten, Schnittstellen zu Fremdsystemen, Istzustandsanalyse
  • Berichtswesen, Serienbriefe und Etikettendruck, Mailaussendungen
  • Projektabwicklung: Implementierung, Tests, Installation, Testbetrieb (Parallelbetrieb), Betrieb und Wartung, Schulungen, Dokumentation
  • Fernwartung, Support und kundenspezifische Erweiterungen

Wozu Datenbanken ...

Verwaltungstätigkeiten werden nach wie vor EDV-technisch gerne "schnell" mit MS-Excel-Tabellen gelöst. Diese Vorgangsweise hat natürlich je nach Art der Problemstellung ab einer gewissen Frequenz von Datenänderungen bzw. -abfragen ihre Tücken. Diese "schnelle Lösung" ist trotz rudimentärer Unterstützung in Excel nicht für gleichzeitige Bearbeitungen mehrerer  User ausgelegt und verursacht ab einer bestimmten Zahl von Anwendern zuviel an Zusatzaufwand für die Datenpflege bzw. -abfrage. Den Nachteilen

  • hoher Aufwand für die Abbildung komplexer Zusammenhänge
  • gegenseitige Sperren bei Multiuser-Zugriffen
  • mangelnder Schutz vor Fehleingaben und Zugriffsverletzungen
  • Datenänderungen nicht sicher protokollierbar

stehen folgende Vorteile moderner Datenbanksysteme gegenüber:

  • in relationalen Datenmodellen sind fast alle Komplexitäten praktikabel abbildbar
  • Multiuser-Zugriffe sind grundsätzlich erlaubt, konkurrierende Datenänderungen werden "abgefangen"
  • Ausgefeilte Berechtigungssysteme (z.B. "Rollenkonzept") schützen vor ungewollten Änderungen der Datenbank
  • Protokollierung von Datenänderungen im Detail möglich
  • Die Möglichkeit von Fehleingaben wird im Rahmen der Datenbankentwicklung weitestgehend reduziert
  • Bei Verwendung professioneller Datenbanksysteme ist auch bei Computerabsturz die Konsistenz der Daten gewährleistet (Transaktionssicherheit, z.B. Oracle, SQL-Server, Firebird)
  • Große Auswahl sehr stabiler und performanter Datenbanken im kommerziellen und Open-Source Bereich

Höheren einmalige Kosten für die Entwicklung des Systems stehen jedoch teils sehr kurze Amortisationszeiten gegenüber, wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

 
 
 
© 2006 by MKO

office@NOSPAMmko.at

+43-(0)1-8900347